...

Hommage an maritime Fachleute

Der Welthandel hängt hauptsächlich vom Seeverkehr ab, und Seefahrtsfachleute haben einen großen Beitrag zur Entwicklung der „Marinewirtschaft“ geleistet.

Die Entwicklung von OUCO hängt auch von der harten Arbeit und dem Engagement der Seearbeiter ab. Anlässlich des OUCO Global Marine Festival würdigen wir maritime Fachkräfte.

Als nächstes bringen wir Sie ihnen näher.

Was sind maritime Fachkräfte?

Maritime Fachkräfte sind in erster Linie eine Gruppe von Personen, die in der Schifffahrtsindustrie tätig sind. Sie segeln normalerweise im Meer, arbeiten auf Schiffen und Offshore-Ölbohrplattformen.

Maritime Professionals arbeiten in einer Vielzahl von Berufen. Neben der eigenen Tätigkeit müssen sie alle Arbeitsabläufe an Bord beherrschen.

Seearbeiter montieren Schiffskräne
Seearbeiter montieren Schiffskräne

Die Arbeit maritimer Fachkräfte

Normalerweise ist die Umgebung auf See rau, genauso wie Schiffsausrüstung mit einem „Heave Compensation System“ ausgestattet werden muss. Maritime Profis verlassen sich auf sich selbst, um ein starkes Gleichgewicht zu halten.

Hinzu kommen aufgrund der hohen Arbeitsmobilität auf See mehr unkontrollierbare Faktoren. Daher sind die Arbeitszeiten der Seeleute oft unregelmäßig.

Außerdem richtet sich die Arbeit auf See hauptsächlich nach den Wetterbedingungen. Solange das Wetter gut ist, ob Feiertag oder spät in der Nacht, müssen die Arbeiter sofort in den entsprechenden Bereich auf See eilen und gegen die Zeit arbeiten.

Probleme mit Schiffs- und Maschinenausfällen können auch unerwartet auftreten. Daher behalten maritime Fachleute täglich ein hohes Maß an geistiger Konzentration bei. Diese Professionalität verdient eher unseren Tribut an maritime Fachleute

Das tägliche Leben von Maritime Professionals
Das tägliche Leben von Maritime Professionals

Das tägliche Leben maritimer Fachkräfte

Maritime Fachkräfte können monatelang auf See leben und arbeiten. Für sie sind die Monotonie des Lebens, die Härte des Arbeitsumfelds und die Einsamkeit, getrennt von ihren Familien, allesamt Schwierigkeiten, die es zu überwinden gilt.

Jeden Tag angesichts eines endlosen Meeres ist ein solcher Arbeits- und Lebenszustand für normale Menschen, die das ganze Jahr über an Land leben, wirklich unvorstellbar.

Darüber hinaus sind laut The Mission to Seafarers mit den Auswirkungen der COVID-19-Epidemie und der sich verschlechternden Situation in Russland und der Ukraine die Arbeitsplätze von Schifffahrtsfachleuten beeinträchtigt und ihre Arbeitszufriedenheit auf ein Minimum reduziert worden.

Aufgrund der normalisierten Blockade und Kontrolle von Frachthäfen können sie nicht frei aussteigen und ihre Wochenenden genießen, selbst wenn Frachtschiffe angedockt sind.

Daher fordert OUCO relevante Organisationen auf, auf das Leben von maritimen Fachleuten zu achten und es zu verbessern!

Kameradschaft mit dem Ozean
Kameradschaft mit dem Ozean

Karrieren von maritimen Fachkräften

Die maritime Industrie hat eine breite Palette von Berufen, unter denen die wichtigsten sind: Seetransport, Wrackbergung, Schiffsbaggertechnik, Hafenbauingenieurwesen, Tauchbetrieb, Wasserverschmutzungsverhütung, schweres Heben und Entladen von Häfen und Brücken, große Offshore Ausrüstung und Heben von Komponenten, Vergraben und Wartung von optischen Unterwasserkabelpipelines und -ausrüstung usw.

Um diese Art von Arbeit ausführen zu können, müssen sie sich viele Kenntnisse aneignen, wie z.

Seearbeiter montieren Schiffskräne
Arbeitsumgebung auf See

OUCO und maritime Fachkräfte

OUCO ist sehr besorgt um die Kunden, die mit uns zusammenarbeiten, und wir werden Kunden im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.

Nachdem wir das Produkt an den Kunden geliefert haben, schicken wir normalerweise einen Ingenieur zu Ihrem Schiff, um die Installation und damit verbundene Probleme des Produkts zu lösen.

In dieser Zeit haben unsere Ingenieure auch enge Freundschaften mit vielen maritimen Fachleuten geschlossen. Aufgrund der Popularität von COVID-19 in den letzten Jahren mussten wir jedoch den Unterricht von Ingenieuren vor Ort reduzieren und ganz absagen.

Seearbeiter montieren Schiffskräne
OUCO-Ingenieure haben eine Freundschaft mit vielen maritimen Fachleuten aufgebaut

Damit Sie das Problem schneller lösen können, bieten wir Ihnen natürlich weiterhin Online-Video-Tutorials an, die Sie bei der Installation, Überprüfung und Reparatur Ihrer Geräte unterstützen.

Vielen Dank fürs Lesen. Möchten Sie mehr wissen? Seien Sie gespannt auf das OUCO Global Marine Festival 2022.

 

Leseempfehlung:

Vorschau auf das OUCO Global Marine Festival 2022

Einführung in die Klassifikationsgesellschaft: Der ultimative FAQ-Leitfaden

2022 OUCO Global Marine Festival erfolgreich organisiert!

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen