Tägliche Inspektion und Wartung der Ankerwinde

Ankerwinde ist eine Art große Decksmaschine auf Schiffen, die verwendet wird, um den Anker und die Ketten auszulassen oder hochzuziehen. Normalerweise auf dem Hauptdeck am Bug und Heck des Schiffes installiert.

Als Grundausstattung moderner Schiffe rüstete es jedes Schiff aus. Daher ist die Wartung der Ankerwinde wichtig.

Verschiedene Ankerwinden haben unterschiedliche Antriebsmethoden, Tonnage und Aussehen. Als übliche Decksausrüstung ist die Ankerwinde wird häufig verwendet. Also, wie kann man die Wartung der Ankerwinde besser machen? Dieser Artikel wird absolut helfen.

OUCO Ankerwinde

Wann muss eine neue Ankerwinde ausgetauscht werden?

Erwägen Sie den Austausch der Ankerwinde, wenn:

  1. Das Gewicht des Ankers wurde gegenüber dem Original um ca. 20 % reduziert.
  2. Die Dicke der Basis der Ankerwinde wurde im Vergleich zur ursprünglichen Dicke um 25 % reduziert.
  3. Der Verschleiß der Ankerkette Verbindungskette ist größer als 12 % des ursprünglichen Durchmessers.
  4. Die Ankerwinde kann nicht 30 Minuten lang ununterbrochen arbeiten.
  5. Die Ankergeschwindigkeit beträgt weniger als 9 m/min.
  6. Kann unter Überlastspannung nicht 2 Minuten lang ununterbrochen arbeiten.
Ankerwindenabnutzung

Elektrische Ankerwinde funktioniert nicht?

Ob Ihr Ankerlift drahtlos ferngesteuert oder manuell gesteuert wird. Im Allgemeinen löst die Überprüfung der Steuerung, des Steuerkastens und des Motors mit einem Voltmeter die meisten Probleme. Alles, was Sie tun müssen, ist:

  • Überprüfen Sie, ob jeder Controller ordnungsgemäß mit Strom versorgt wird
  • Überprüfen Sie, ob die Spannung zu niedrig ist
  • Batterien und Kabel auf Beschädigung oder Lockerheit prüfen
  • Auf defekte Motorwicklungen prüfen

Wenn alles in Ordnung ist und das Problem weiterhin besteht, ist der Austausch eines neuen Ankermotors immer der schnellste Weg. Achten Sie außerdem darauf, dicht zu bleiben, stellen Sie sicher, dass das Gehäuse nicht beschädigt wird, um Wasserkorrosion des Motors zu vermeiden.

Inspektion der elektrischen Ankerwinde

Tägliche Inspektion der Ankerwinde

Im täglichen Gebrauch müssen Sie das Hydrauliköl und den überhitzten Motor überprüfen. Die Überprüfung der Qualität der Hydraulikflüssigkeit kann eine gute Möglichkeit sein, Hydraulikleitungen und Hydraulikgeräte zu schützen.

Überprüfen Sie den Sockel und die Stellschraube und entfernen Sie regelmäßig Rost, wodurch der Verschleiß der Stahlteile effektiv reduziert wird.

Überprüfen Sie die Bremsbedingungen und testen Sie das Bremsband durch eine Notbremsung.

Entfernen Sie Rost, um die Oberfläche der Ankerwinde sauber und korrosionsfrei zu halten.

Was ist beim Einsatz von Ankerwinden zu beachten?

Führen Sie vor der Verwendung der Ankerwinde einen Probelauf durch, um zu prüfen, ob sie im Leerlauf normal funktioniert.

Wenn Sie beim Ankern bremsen müssen, vergewissern Sie sich, dass die Bremsen fest angezogen sind, um eine Abnutzung des Bremsbands zu vermeiden.

Vermeiden Sie eine Überlastung beim Einholen, wählen Sie eine angemessene Einholgeschwindigkeit und vermeiden Sie falsche Manipulationen und erzwungenes Einholen des Ankers. Verwenden Sie beim Einholen des Ankers mittlere und niedrige Geschwindigkeiten und vermeiden Sie längere Zeit zu niedrige oder zu hohe Geschwindigkeiten.

Stellen Sie nach dem Gebrauch sicher, dass die Bremse sicher ist, lösen Sie die Kupplung, setzen Sie den Positionierungsstift ein und schalten Sie die Stromversorgung aus.

Abschleppbetrieb

Wie oft sollten Sie die Ankerwinde überprüfen?

Prüfen Sie einmal im Monat die Qualität des Hydrauliköls.

Prüfen Sie vor dem Betrieb der Ankerwinde den Hydraulikölstand und lassen Sie die Luft aus dem Hydrauliksystem ab.

Überprüfen Sie die Temperatur des Hydrauliköls während des Betriebs und in kalten Gegenden müssen Sie auch prüfen, ob das Hydrauliköl zu kalt ist. Achte auch gut auf den Öldruck.

Überprüfen Sie den Schaltkasten und die internen Komponenten einmal im Monat.

Hydraulikfilter alle drei Monate reinigen und inspizieren. Prüfen Sie auf Wassereintritt und Rost und fügen Sie jedem Teil Schmieröl hinzu.

Jährlich sind die Einstellwerte der Sicherheitsventile und Entlastungsventile sowie der Anzug der Schrauben zu prüfen.

Nehmen Sie das Getriebe alle drei Jahre auseinander, um den Zustand der Dichtungen zu prüfen und das Öl zu wechseln.

Prüfen und testen Sie die Ankerwinde

Wie erkennt man Teile des Ankerwindenankers?

Es gibt noch einige Teile der täglichen Inspektion, auf die wir achten müssen:

Teile der Ankerwinde verschleißen, wir können Messschieber zur genauen Überwachung verwenden. Stark abgenutzte Teile müssen ersetzt werden, daher müssen Sie bewegliche Teile und Befestigungselemente regelmäßig schmieren.

Die Teile der Ankerwinde sind verformt, Sie müssen überprüfen, ob die Teile verformt sind, z. B. die beanspruchten Teile. Dies führt dazu, dass die Teile nicht passen und Sie sie zur Inspektion oder zum Austausch zerlegen müssen.

Gebrochene Teile der Ankerwinde, neben Oberflächenrissen können wir auch mit einem Hammer beurteilen, ob der innere Aufbau nach dem Ton vollständig ist.

Staubansammlung auf Teilen der Ankerwinde, Kohlenstaub auf den Teilen und dem Motor verringern die Effizienz der Ankerwinde und Sie müssen den Staub mit einem Gebläse entfernen.

Teile des Ankerwindenankers

Zertifikate und Dokumente für Ankerwinden

Achten Sie darauf, Ihre Ankerwindenzertifikate und -dokumente, insbesondere die Zertifizierung der Klassifikationsgesellschaft, nicht zu verlieren.

Neben dem Warenzeichen und der Zertifikatsnummer sind Ankerkettenklasse, Zuglast, Gewicht und Prüfprotokolle enthalten wichtige Grundlage auf die wir uns in Zukunft beziehen können.

Fazit

Das Obige betrifft die ordnungsgemäße Inspektion und Wartung der Ankerwinde. Halten Sie einen guten Betriebszustand und einen sicheren Betrieb, um die Lebensdauer der Ausrüstung effektiv zu verlängern.

Wenn Sie immer noch verwirrt sind, fragen Sie uns bitte danach Handbuch für die Ankerwinde, die Ihnen detaillierte Informationen zur Verwendung eines Ankerwindenankers und zur Fehlerbehebung bei Ankerwinden liefert.

 

Leseempfehlung:

Alles, was Sie über die Struktur von Marinekranen wissen müssen

Behälterwartung und -reparatur

Kraninstallation: Die ultimative Antwort

Nach oben scrollen