...

Was ist der Ausleger eines Marinekrans? 8 Dinge, die Sie wissen müssen

Vom Manövrieren von Fracht und Containern bis hin zum präzisen Entladen von Schiffen sind Schiffskräne für einen effizienten Schifffahrtsbetrieb unerlässlich.

Schiffsausleger unterscheiden sich deutlich von terrestrischen Kränen und verfügen über eine Vielzahl einzigartiger Komponenten, um ein schnelleres Laden, einen sichereren Betrieb und eine höhere Effizienz zu gewährleisten.

Sind Sie neugierig auf den Boom von a Schiffskran? Lesen Sie diesen Artikel, um Ihr umfassendes Verständnis von Schiffskranauslegern zu vertiefen.

Was ist ein Kranausleger auf einem Schiff?

Der Kranausleger ist ein wichtiger Bestandteil eines Krans, der von der Basis getragen und vom Motor des Krans angetrieben wird.

Es ist typischerweise auf dem Deck des Schiffes montiert und wird von einem Kranführer bedient.

Das Material besteht normalerweise aus hochbelastbarem, druck- und korrosionsbeständigem Stahl, Ausleger sind zum Heben, Bewegen und Stützen von Objekten verschiedener Formen und Größen ausgelegt.

Um starken Offshore-Winden und höheren Gegengewichten standzuhalten, werden Kranausleger oft auch speziell konstruiert, um die Stabilität zu verbessern.

Kranausleger auf dem Schiff
Kranausleger auf dem Schiff

Wie viele Arten von Kranauslegern gibt es?

Je nach Krantyp und unterschiedlichen Einsatzszenarien hat ein Kranausleger unterschiedliche Rollen und Erscheinungsbilder.

Der Kranausleger kann in starren Ausleger, Teleskopausleger, Klappausleger und Knickausleger unterteilt werden.

Das der steife Ausleger des Krans ist kostengünstig und einfach zu warten, um die meisten Arbeitsanforderungen zu erfüllen, aber es hat nur wenige Hebepunkte und nimmt viel Platz ein, was sein Nachteil ist.

Das Kran mit Teleskopausleger ist sehr flexibel und kann die Länge des Auslegers ändern, um unterschiedliche Arbeitsradien zu erhalten, was im Bereich der Offshore-Industrie sehr beliebt ist und hauptsächlich im Hafen- und Schiffsumschlag eingesetzt wird.

Der Klappausleger verwendet mehrere Hydraulikzylinder, um einen gelenkähnlichen Auslegerverbindungsmechanismus zu bilden, wodurch er die Aktion schneller abschließt und effizienter arbeitet und an kleineren Orten arbeiten kann. Die Klappfunktion kann Platz sparen und eignet sich für Arbeiten an überfüllten Orten wie Güterbahnhöfen.

Klappbarer Auslegerkran Der Hydrauliksystemdruck ist höher als bei einem Kran mit starrem Ausleger. Um den Druck des Wippzylinders zu reduzieren, wird oft ein Gestängemechanismus verwendet.

knöchel boom verwendet mehrere Hydraulikzylinder, die in Gelenkabschnitten oder „Knöcheln“ miteinander verbunden sind, um eine verbesserte Manövrierfähigkeit beim Heben und Platzieren schwerer Lasten zu gewährleisten. Dieser Krantyp verwendet einen Gelenkausleger, der sich wie Finger zusammenklappen lässt, was Ihnen eine hervorragende Manövrierfähigkeit, Platzersparnis und einen größeren Arbeitsbereich bietet.

Wie funktioniert der Kranausleger?

Kranausleger können je nach Bedarf ausgefahren und zusammengezogen werden, wodurch sie sich ideal zum Laden von Frachtcontainern auf Schiffsdecks und zum Ausführen anderer Aufgaben unter schwierigen Schifffahrtsbedingungen eignen.

Um einen Kranausleger auszufahren oder einzufahren, muss der Kranführer die in der Kabine befindlichen Hebel verwenden.

Diese Hebel steuern Hydraulikzylinder, die die Verlängerung oder Verkürzung des Arms bewirken.

Diese Bewegung wird durch den Druck von Hydraulik und Kolben angetrieben, was dazu beiträgt, alle Vorgänge sicher und geschützt zu halten.

Wie fährt der Kranausleger aus?

Der Kranausleger wird durch den Druck von Hydraulik und Kolben ausgefahren. Die in der Kabine des Krans angeordneten Hebel steuern die verschiedenen Segmente oder Abschnitte des Arms.

Wenn diese Hebel manipuliert werden, verwenden Hydraulikzylinder Öldruck, um jedes Segment auszufahren oder einzufahren.

Das System funktioniert durch Einpumpen von Kranhydrauliköl, um die Teleskopzylinder anzutreiben.

Die Pumpe erzeugt Druck, um den Kolben hinein- und herauszudrücken, wodurch die verschiedenen Teile des Kranauslegers ausgefahren oder eingefahren werden.

Diese Bewegung ist nahtlos und trägt dazu bei, dass alle Vorgänge an Bord von Schiffsdecks sicher und effizient bleiben.

Teleskopzylinder eines Kranauslegers

Was ist der Hauptausleger eines Krans?

Der Hauptausleger eines Krans ist der lange Hebelarm, der zum Heben oder Bewegen schwerer Lasten verwendet wird. Bei stationären Kranen bleibt der Ausleger normalerweise auf einer festen Länge.

Bei gemieteten Raupen- und hydraulischen Autokranen kann der Ausleger jedoch auf die für den Einsatz erforderliche Größe eingestellt werden.

Raupenausleger bestehen aus hochfesten Stahlgitterstreben, die einfach in Abschnitten mit fester Länge montiert werden können, was zu einem leichteren Ausleger führt, der schwerere Lasten heben kann.

Marine-Gittermastkran

Was ist der Teleskopausleger?

Bei einem Teleskopauslegerkran ist der Ausleger in einen Hauptausleger und einen Teleskopausleger unterteilt, die üblicherweise einen vierteiligen Ausleger oder einen fünfteiligen Ausleger aufweisen können.

Die Teile des Auslegers sind ineinander verschachtelte Stahlhohlträger. Der Teleskopmechanismus bewirkt, dass der Ausleger seine Länge ändert, um die Teleskopbewegung abzuschließen.

Unterschiedliche Auslegerlängen werden mit Wippzylindern kombiniert, um einen größeren Hubhöhen- und Amplitudenbereich zu erreichen.

Je nach Getriebemodus wird es in drei Typen unterteilt: Hydraulischer, hydromechanischer und manueller Ausschub.

Entsprechend der Skalierungsreihenfolge gibt es synchrones Teleskopieren, sequentielles Teleskopieren und unabhängiges Skalierung.

WHut ist Boom rest?

Die Auslegerstütze ist ein Merkmal vieler Kranausleger, mit dem der Hubabschnitt arretiert und fixiert werden kann. Dies verhindert ein Schwanken oder Schwingen und ermöglicht eine präzisere Steuerung beim Bewegen schwerer Lasten.

Die Auslegerstützen stellen eine mechanische Verbindung zwischen dem Auslegerarm und der Hauptkranstruktur her, sorgen für Stabilität und minimieren Risiken im Zusammenhang mit dem Verrutschen der Ladung oder dem Überladen.

Stützen Sie den Ausleger des Krans, wenn der Kran nicht in Betrieb ist, schützen Sie die Struktur des Krans und verlängern Sie seine Lebensdauer。

Es kann auch zum Stützen von Stahlrohren, Trägern, Bohrern usw. verwendet werden.

Kranausleger-Fahrmodus

  • Elektroantrieb – Niedriger Energieverbrauch, einfache Wartung, geringe Wartungskosten, aber hohe Baukosten
  • Hydraulischer Antrieb – Breite Anwendung und relativ niedrige Kosten
  • Dieselantrieb – Autarkie ohne regionale Einschränkungen, gleichmäßige Drehzahl verhindert Überlastung der Arbeitsmaschine.

Wenn Sie nach einem zuverlässigen Kran suchen, sollten Sie die Konstruktion und das Design des Kranauslegers berücksichtigen.

Bei OUCO sind unsere Kranausleger patentzertifiziert und bieten überlegene Leistung und Stabilität.

Unser erfahrenes Team kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Ausleger für Ihre Anforderungen zu entwerfen. Melden Sie sich Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Auswahl an Kranauslegern zu erfahren!

 

Leseempfehlung:

Warum gibt es Kräne an Bord?

Warum sind die meisten Kraniche gelb?

Einführung und Wartung von Container-Hebe-Spreader

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen