...

Erfolgreich einen Kran für Ihr Boot kaufen: 10 Tipps und Tricks

Kaufratgeber zum Kauf eines Krans

Der Kauf eines Krans für Ihr Boot oder Schiff ist eine wichtige Entscheidung. Faktoren wie Gerätetyp, Größe, Tragfähigkeit, Marke usw. sollten sorgfältig berücksichtigt werden.

Eine so große Investition zu tätigen kann entmutigend sein. Es ist jedoch wichtig, die richtige Wahl zu treffen, um Ihr Geschäft voranzutreiben und einen erfolgreichen Kauf sicherzustellen. Hier kommt dieser Artikel zum Einsatz.

Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung im Krangeschäft haben wir die zehn wertvollsten Erkenntnisse und Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Dies kann auch als sehr wertvolle Referenz zum Kauf eines Krans verwendet werden.

Lassen Sie uns die wichtigsten Informationen durchgehen, die Sie benötigen, um den perfekten Kran für Ihr Boot auszuwählen. Schritt für Schritt können wir jedes Detail überprüfen.

1. Analysieren Sie die Branche und den Markt

Als Erstkäufer eines Schiffskrans ist es wichtig, Nachforschungen anzustellen. Mit diesem Schritt soll sichergestellt werden, dass Sie den Typ und die Marke des Krans auswählen, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Behalten Sie Branchentrends und technologische Fortschritte im Auge, um über die neuesten Lösungen auf dem Laufenden zu bleiben. Hier sind einige zuverlässige Methoden zum Sammeln von Informationen:

Online-Recherche: Untersuchen Sie verschiedene Marken, indem Sie online nach ihrem Ruf suchen. Besuchen Sie deren offizielle Websites, um Einblicke in die Stärken verschiedener Anbieter zu erhalten.

Empfehlungen: Wenden Sie sich an andere Unternehmen in Ihrer Branche, um Empfehlungen einzuholen. Möglicherweise können sie einen vertrauenswürdigen Händler oder Verkäufer vorschlagen.

Messen und Ausstellungen: Der Besuch von Messen bietet eine hervorragende Gelegenheit für den persönlichen Austausch mit Lieferanten. Wenn Sie verfügbar sind, besuchen Sie ihre Stände und sprechen Sie mit ihren Experten, um wertvolle Informationen zu sammeln.

Kommunizieren Sie auf der Ausstellung mit Lieferanten von Schiffskranen

Eine umfassende Übersicht über Kranmarken finden Sie in diesem Artikel: Top 20 Marine Crane Companies weltweit im Jahr 2023. Wenn Sie bereits ein Branchenexperte sind, ist das großartig. Fahren Sie gerne mit dem nächsten Schritt fort!

2. Berücksichtigen Sie die Arbeitsanforderungen

Zweitens ist es wichtig, Ihre spezifischen Krananforderungen zu verstehen. Das klare Verständnis und die Kommunikation dieser Bedürfnisse an den Lieferanten bilden die Grundlage des Krankaufprozesses. Berücksichtigen Sie die folgenden Aspekte:

  • Schiffstyp und Zweck: Auf welchem ​​Schiffstyp wird der Kran installiert und zu welchem ​​Zweck?
  • Krantyp und -größe: Welchen Krantyp und welche Krangröße suchen Sie?
  • Tragfähigkeit: Wie hoch ist die erforderliche Tragfähigkeit für Ihren Betrieb?
  • Arbeitsplatzumgebung: Berücksichtigen Sie den verfügbaren Platz, die Arbeitsumgebung und alle erforderlichen Verkabelungsanordnungen.
  • Branchenvorschriften und Sicherheit: Gibt es bestimmte Branchenvorschriften, Zertifizierungen oder Sicherheitsanforderungen, die erfüllt werden müssen?
  • Installationsmethode: Wird der Kran per Loch- oder Schweißmethode auf Ihrem Schiff installiert?
  • Transport: Wie wird der Kran zu Ihrer Baustelle transportiert?

Arbeitsanforderungen des Bootskrans

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, sind Sie besser gerüstet, um den idealen Bootskran für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um ein Anforderungsdokument für die Ausrüstung zu erstellen. Anschließend können Sie die Unterlagen direkt beim Lieferanten bzw. Verkäufer abgeben. Dadurch sparen Sie Kommunikationszeit.

3. Sichern Sie sich Ihren langfristigen Nutzen

Nachdem Sie sich mit Ihren unmittelbaren Hebeanforderungen befasst haben, ist es wichtig, die langfristige Verwendbarkeit des Krans zu berücksichtigen. Fragen Sie sich, ob der Kran Aufgaben bewältigen kann, die über Ihren aktuellen Bedarf hinausgehen.

Beispielsweise müssen Sie möglicherweise einen Kran von einem Boot entfernen und ihn später auf einem anderen installieren. Berücksichtigen Sie solche Möglichkeiten, um Einschränkungen bei der Bewältigung neuer Herausforderungen zu vermeiden.

Sprechen Sie bei Bedarf vor dem Kauf eines Krans mit dem Hersteller, um weitere Einsatzmöglichkeiten für die Ausrüstung zu prüfen und so sicherzustellen, dass sie ihren Wert behält und langfristig nützlich bleibt.

Langseeschwalbeneinsatz eines Krans auf dem Boot

Hier sind einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, um eine langfristige Nutzung des Krans sicherzustellen:

  1. Heben Sie im täglichen Betrieb häufig große Lasten?
  2. Welche Materialien bewegen Sie am häufigsten?
  3. Muss der Kran Lasten über mehrere Hindernisse heben?
  4. Wie oft und wie lange nutzen Sie den Kran?
  5. Welche Aufgaben muss der Kran nach einem Jahr Einsatz erfüllen?
  6. Rechnen Sie damit, dass der Kran anspruchsvollere Arbeiten übernehmen wird?
  7. Sollte die Ausrüstung über Vorkehrungen für zukünftige Upgrades und Modifikationen verfügen?

Prüfen Sie Ihre Bedürfnisse sorgfältig, bevor Sie einen Schiffskran kaufen. Berücksichtigen Sie sowohl die unmittelbaren als auch die langfristigen Auswirkungen Ihres Krankaufs. Dies wird Ihnen helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

4. Machen Sie mehr Vergleiche

Das Sammeln von Informationen über verschiedene Kranmodelle ist von entscheidender Bedeutung. Es empfiehlt sich, mehrere Lieferanten auszuwählen. Geben Sie einfach Ihre grundlegenden Anforderungen an und fordern Sie von jedem von ihnen Lösungen und Angebote an.

Überprüfen Sie sorgfältig die Zeichnung der Allgemeinen Vereinbarung (GA), die Ihnen der Lieferant zugesandt hat. Konsultieren Sie Ihre Techniker und Experten. Besprechen Sie die Machbarkeit.

Der Vergleich von Faktoren wie Produktleistung, Preis, Service, Wartungskosten und Lieferantenzuverlässigkeit hilft Ihnen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Das Erstellen eines Arbeitsblatts kann effektiv sein. Es ermöglicht Ihnen, jede Option einheitlich zu bewerten. Dies erleichtert die Auswahl der besten Ausrüstung für Ihre Bedürfnisse.

Listen Sie die Vergleichstabelle der Anbieterlösungen auf

Seriöse Lieferanten wie OUCO stellen ihren Kunden häufig Konfigurationsblätter und detaillierte Angebote zur Verfügung, um einen einfachen Vergleich und eine fundierte Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

5. Berücksichtigen Sie das Budget

Lassen Sie uns nun über den Preis von Kränen sprechen. Sie wissen bereits, dass der Kauf eines Krans eine so große Investition ist, Und es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihre Budgetvorgaben einhalten.

Überlegen Sie sich Ihr Budget sorgfältig

Wie viel kostet der Kauf eines Krans?

Bootskrane haben eine große Preisspanne, typischerweise zwischen 10,000 und 1,000,000 US-Dollar. Diese Preise können jedoch je nach Anpassungsanforderungen und zusätzlichen Optionen, die von Kunden gewünscht werden, variieren.

Im Allgemeinen haben Kräne mit starrem Ausleger eine einfachere Struktur und sind die kostengünstigste Option. Mit zunehmender Ausstattung und komplexer werdender Struktur steigt auch der Preis für Krane. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, finden Sie hier einige Krankaufpreise aus China als Referenz:

  1. Starrer Auslegerkran: 6,000 bis 200,000 US-Dollar
  2. Teleskopauslegerkran: 10,000 bis 500,000 US-Dollar
  3. Knuckle Boom Crane: 15,000 bis 350,000 US-Dollar
  4. Gelenk- und Teleskopauslegerkran: 8,000 bis 300,000 US-Dollar
  5. Klappbarer Auslegerkran: 10,000 bis 500,000 US-Dollar

Wie Sie sehen, ist der Kauf eines Krans nicht billig. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, fragen Sie den Lieferanten, ob er Kranleasing- und -finanzierungsdienste oder gebrauchte Kräne zum Verkauf anbietet.

Erstellen Sie eine Vergleichstabelle

Die Erstellung einer Vergleichstabelle der Krankaufpreise kann Ihnen dabei helfen, das beste Angebot zu finden. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Verkäufer und Wiederverkäufer, um den besten Wert zu erhalten.

Vergessen Sie außerdem nicht, die langfristigen Betriebskosten wie Personalschulung, Wartung, Kraftstoff, Reparaturen und Teileaustausch zu berücksichtigen.

Bessere Kontrolle der Budgets

Auch der Transport und die Installation des Krans sind mit erheblichen Kosten verbunden, sodass Kunden den Versandprozess bei Verfügbarkeit selbst organisieren können.

Am besten ist es, das Support-Team des Lieferanten während der Installation vor Ort zu haben. Wir verstehen jedoch, dass die typischen Kosten für einen Techniker, der zu Ihrer Baustelle kommt, 200–500 US-Dollar pro Tag betragen. Daher ist es am besten, wenn Sie Ihren eigenen Kranexperten in Ihrer Nähe haben, der Ihnen bei der Installation hilft.

Wenn Sie außerdem Ausrüstung für Ihr eigenes Schiff kaufen, sparen Sie dadurch noch mehr Prozess und Geld. Geben Sie grundlegende Informationen zu Ihrem Boots- und Deckraum an und machen Sie Fotos, um dem Hersteller zu helfen, Ihre tatsächlichen Bedürfnisse zu verstehen. Auf diese Weise können sie die am besten geeignete Lösung und Online-Kraninstallationsanleitungen bereitstellen, die Ihrem Budget entsprechen.

Abschließend empfehlen wir Endkunden wie Schiffseignern oder Werften, direkt mit dem Kranhersteller oder der Kranfabrik zu kommunizieren, um Energie von Zwischenhändlern und Handelsunternehmen zu sparen. Dadurch kann das Projekt besser gefördert werden.

6. Sicherheit und Compliance

Bei der Auswahl eines Krans muss unbedingt darauf geachtet werden, dass er den örtlichen Vorschriften und Industriestandards entspricht. Seien Sie sich der damit verbundenen Sicherheitsrisiken bewusst und stellen Sie sicher, dass den Bedienern angemessene Schulung und Sicherheitsausrüstung zur Verfügung gestellt werden.

Ihre Ausrüstung kann für spezielle Aufgaben verwendet werden, wie z. B. die Förderung von Offshore-Öl und -Gas, das Verlegen von Rohren, die Seenotrettung und das Heben von Personal. Für diese Anwendungen sind häufig besondere Genehmigungen erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Lieferanten Ihre individuellen Bedürfnisse mitteilen, da er Ihnen dabei helfen kann, alle Aspekte zu berücksichtigen und etwaige Bedenken auszuräumen.

Es ist erwähnenswert, dass OUCO über umfangreiche Erfahrung bei der Erlangung von Zertifizierungen wie DNV, SOLAS und API SPEC 2C verfügt, was ihr Engagement für Sicherheit und Compliance in der Schiffskranbranche unter Beweis stellt.

7. Sammeln Sie frühzeitig wichtige Dokumente

Vermeiden Sie den Aufwand, sich Monate nach Erhalt Ihrer Ausrüstung an Ihren Lieferanten zu wenden, um wichtige Dokumente und Handbücher anzufordern. Um einen reibungslosen Krankauf zu gewährleisten, kommunizieren Sie zeitnah mit Ihrem Lieferanten und fordern Sie während des Beschaffungsprozesses alle erforderlichen Informationen an. Die Liste der wesentlichen Dokumente umfasst:

  • Zertifikat für Drahtseile
  • Hakenzertifikat
  • Schäkelzertifikat
  • Konformitätsbescheinigung für Krane
  • Handbuch der Fernbedienung
  • Windenhandbuch
  • Installationsanleitung
  • Bedienungsanleitung
  • Elektrischer Schaltplan
  • Hydraulisches schematisches Diagramm

Notwendige Krandokumente

8. Priorisieren Sie den After-Sales-Support

Wählen Sie einen Lieferanten, der einen zuverlässigen Kundendienst bietet. Überprüfen Sie ihre Fähigkeiten in den Bereichen Prüfung, Reparatur, Ersatzteilversorgung und technische Hilfe. Informieren Sie sich über die Servicestützpunkte des Anbieters in Ihrer Nähe und ermitteln Sie die Reaktionszeit des Servicepersonals, um Ihren Standort zu erreichen.

Darüber hinaus sind die Fachkenntnisse und Qualifikationen Ihres internen Wartungsteams von entscheidender Bedeutung. Die Minimierung von Ausfallzeiten hat oberste Priorität und die Zusammenarbeit mit Ihrem Lieferanten garantiert einen reibungslosen Kranbetrieb nach dem Kauf!

9. Betonen Sie Schulung und Bildung

Lieferanten bieten ihren Kunden in der Regel Schulungs- und Schulungsressourcen für die ordnungsgemäße Bedienung und Wartung von Kranen an, was die Sicherheit und Langlebigkeit der Ausrüstung erhöht.

Um ein sicheres Arbeitsumfeld zu gewährleisten und Unfälle und Bedienerverletzungen zu minimieren, ist es außerdem wichtig sicherzustellen, dass Ihre Kranführer gut qualifiziert sind und die folgende Schulung absolviert haben:

Grundausbildung:
Dazu gehören die Vermittlung grundlegender theoretischer Kenntnisse über Krane, die einfache Bedienung und Steuerung von Kranen, das Kennenlernen relevanter Gesetze und Vorschriften sowie der ordnungsgemäße Einsatz von Sicherheitsausrüstung.

Qualifizierte Ausbildung:
Kranführer sollten über ein tieferes Verständnis verfügen Grundlegende Kranterminologie, die Fähigkeit, Kräne selbstständig zu bedienen, Kenntnis der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften im Seeverkehr, ein umfassendes Verständnis der Krankomponenten, Kenntnisse der Schiffsstabilität, die Fähigkeit, sichere Arbeitsbelastungsgrenzen zu analysieren und die Erkennung standardmäßiger Handzeichen.

Expertenschulung:
Um ein höheres Maß an Fachwissen zu erreichen, sollten Kranführer eine umfassende Schulung in der neuesten Kranterminologie absolvieren, über spezielle Kenntnisse in der Kraninspektion, -wartung und -überholung verfügen, alle Notfallsituationen souverän bewältigen können und über ausgezeichnete Reaktionszeiten und Situationsbewusstsein verfügen.

Schulung und Ausbildung von Schiffskranführern

10. Bleiben Sie während des Versands auf dem Laufenden

Versand und Lieferung sind wichtige Bestandteile des Krankaufprozesses. In den meisten Fällen beträgt die Vorlaufzeit für Schiffskräne 3–12 Monate. Daher ist es wichtig, zeitnah mit Ihrem Projektmanager in Kontakt zu bleiben. Dies trägt dazu bei, einen reibungslosen Versand- und Zustellungsprozess zu gewährleisten.

Planen Sie, einen Kran zu erhalten, wenn das Schiff anlegt? Teilen Sie dies dem Lieferanten mit. Ordnen Sie die Produktionsarbeit entsprechend. Allerdings können unvorhergesehene Umstände eintreten, und es ist wichtig, Notfallpläne zu haben.

Kürzlich kam einer unserer Kunden eine Woche früher im Hafen von Guangzhou an. Wir haben hart daran gearbeitet, die Lieferung des Krans zu beschleunigen. Allerdings musste der Kunde trotzdem am Hafen warten, was zu unnötigen Verlusten führte.

Halten Sie in solchen Fällen den Projektleiter über alle Änderungen oder Aktualisierungen auf dem Laufenden. Dadurch wird ein reibungsloser Versand- und Lieferprozess gewährleistet. Dadurch werden auch Verzögerungen oder zusätzliche Kosten minimiert.

Bleiben Sie während der Auslieferungsphase des Krans in Kontakt

Letzte Worte

OUCO hofft, dass unsere Erfahrung Ihnen bei der Auswahl und dem Kauf eines Produkts hilft Bootskran erfolgreich. Wir sind uns bewusst, dass Kunden unterschiedliche Bedürfnisse und Marktbedingungen haben. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Richtlinien an Ihre eigene Situation anzupassen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Krankauf!

 

Leseempfehlung:

Top 20 Marine Crane Companies weltweit im Jahr 2023

Was ist der Ausleger eines Marinekrans? 8 Dinge, die Sie wissen müssen

Warum sind die meisten Kraniche gelb?

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen